Auf und ab…

Auf und ab ging es am Sonntag bei meinem letzten Wettkampf vor Wiesbaden beim Aidlinger Cross-Festival über 10 Kilometer. Auf der anspruchsvollen Strecke, die mit einigen Wiesenabschnitten gespickt ist, galt es auf jeder der 2 Runden jeweils zwei saftige Anstiege zu bewältigen.

Noch mit müden Beinen von den harten Trainingstagen zuvor musste ich bereits auf dem ersten Kilometer 5 Läufer ziehen lassen und fand mich in der ersten Verfolgergruppe wieder, mit der ich dann den ersten Anstieg zusammen bewältigte. Auf der Bergab-Passage danach konnte ich jedoch einen Läufer ein- und überholen. Bis zum tiefsten Punkt der Strecke konnte ich noch mehr Boden auf die Führenden gut machen, so dass ich auf den 4. Läufer auflaufen konnte, zwei weitere Konkurrenten waren nur noch ca. 15 Meter vor uns. Ein Läufer war allerdings schon deutlich enteilt, er sollte später den Streckenrekord um 20 Sekunden knacken.

Kurz vor Ende des 2. Anstiegs

Während sich am Anstieg an der Konstellation noch nichts änderte, spürte ich auf dem Flachstück danach ziemlich meine müden Beine und konnte dem Tempo der 3 nicht weiter folgen, die sich am Ende des Flachstückes wieder zu einer Gruppe zusammenschlossen.

Die zweite Runde war dann völlig ereignislos aus meiner Sicht: Ich schaffte es nicht mehr den Anschluss nach vorne herzustellen und von hinten kam auch niemand mehr an mich heran. In 35:55 Min. konnte ich das Rennen schließlich beenden und trotz den Vorbelastungen immerhin eine persönliche Bestzeit auf der Strecke erzielen, auf der ich die letzten Jahre regelmäßig gestartet bin. Am Ende waren es eine Minute auf Platz 2, eine halbe Minute auf meinen direkt Vordermann. Meine Zeit wird auch nochmal in ein anderes Licht gerückt, wenn man sieht, dass der neue Streckenrekord von 33:26 Min. von einem Läufer aufgestellt wurde, der auf flachen 10km den 29 Minuten näher als den 30 Minuten ist.

Insgesamt also wieder ein zufriedenstellender Wettkampf, der mich weiter optimistisch für Wiesbaden stimmt. Die letzten zwei Wochen… der Countdown läuft!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s