Zwischen Doppeleuropameister und Enttäuschung – Rückblick auf ein Jahr als Profi

Ein Jahr als Triathlonprofi. Vor ca. 16 Monaten entschloss ich mich die kommende Saison 2012 mit einer Profilizenz zu starten und es ist an der Zeit ein kleines Resümee zu ziehen. Ich hatte mir nach meinem Einstand über die Mitteldistanz 2011 in Wiesbaden viel vorgenommen – und bin an meinen eigenen Erwartungen gescheitert. Meine 3 Mitteldistanzen im Jahr 2012 waren nicht schlecht, sie waren alle in einem ordentlichen Rahmen. Aber sie waren eben auch alle nicht richtig gut, es lief einfach nicht so, wie im Vorjahr.

Auf den Weg in die nächste Runde

Zurückzuführen ist das auf mehrere Gründe, darunter auch sicher der Umzug in eine neue Stadt mit komplett neuem Umfeld und der Beginn des Studiums. Vermutlich war auch mein Kopf nicht immer so weit, wie es nötig gewesen wäre. Damit kam auch die Unzufriedenheit – eigentlich nur wegen einem Tag im August 2011, als ich den Europameistertitel (AK) bei meinem Einstand auf der Mitteldistanz gewinnen konnte und damit sämtliche Erwartungen verschoben wurden. Als Altersklassenathlet wäre ich 2012 sowohl bei der Kraichgau-Challenge ETU-Europameister als auch in Wiesbaden Ironman-Europameister geworden. Jeder hätte gesagt „Julian, das war ja eine richtig geile Saison. Zwei solche Erfolge.“ Und ich selber wäre sicher auch nicht enttäuscht gewesen, im Gegenteil. Nun bin ich aber nicht als Agegrouper gestartet – und habe in der Folge auch keinen Titel. Trotzdem bleiben es die gleichen Leistungen nur eben in der Profiwertung. Auch wenn die Saison für mich nicht optimal verlief, war es keine Option jetzt gleich das Handtuch zu werfen. Was wäre ich für ein Sportler, wenn ich nach einer „Niederlage“ gleich aufgeben würde? Im Gegenteil, das Jahr hat mir gezeigt, woran ich noch arbeiten muss und auch werde! Der Silvesterlauf hat gezeigt, dass ich dabei auf einem guten Weg bin. Der Blick geht nach vorne und ich freue mich auf die neue Saison, ich bin mir sicher, da ist einiges drin!!

An dieser Stelle möchte ich mich noch besonders bei meinen Sponsoren und bei allen anderen bedanken, die mich dieses Jahr unterstützt und begleitet haben. Weiterhin wünsche ich euch allen einen guten Start in die neue Saison 2013!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s